Kramerfeicht – Private Dining am Starnberger See

4. September 2007  | cre

Kramerfeicht, Starnberger See, Fisch Restaurant.Steffi Liebtrau, die Tochter vom bekannten Fischer Andrä am Starnberger See betreibt in Berg, ein kleines Restaurant das gerade mal die Einheimischen kennen. Kramerfeicht heisst es, genau wie das alte Familienhaus in dem es untergebracht ist schon seit dem 15. Jahrhundert genannt wird. Die zwei liebevoll eingerichteten Speisezimmer bieten Platz für maximal 25 Personen und erinnern mehr an das gemütliche Zuhause, denn an ein Restaurant.


Verantwortlich für die exzellente Kreativ-Küche ist Ehemann Manuel Liebtrau, der besonderen Wert auf frische regionale Produkte die der Saison entsprechen legt. Da der Bruder der Wirtin, Peter Andrä die Fischerei von seinem Vater übernommen hat, versteht sich fast von selbst, dass es auch ausgezeichnete Fischgerichte gibt.

Die Speisekarte ist sehr übersichtlich, denn es gibt nur ein Menü das aus Suppe, Vorspeise, zwei Hauptspeisen (zur Wahl) und einem Dessert besteht. Dazu lässt man sich am besten von der gelernten Sommelier Steffi Liebtrau einen Wein empfehlen. Ihre besondere Leidenschaft ist es die unentdeckten Schätze europäischer Weinbauern ausfindig zu machen, die den Weingenuss nicht von der Größe des Portemonnaie abhängig machen. Da trinkt man gerne ein zweites oder auch ein drittes Fläschchen.

Sollten Sie jetzt bereits den Telefonhörer in der Hand haben um einen Tisch zu reservieren müssen wir Sie leider noch einmal einbremsen. Das Kramerfeicht hat nur am ersten Mittwoch und Donnerstag im Monat im Monat geöffnet. Reservierung ist bei der Größe natürlich unerlässlich und zwar weit im Voraus. Einfacher ist es Sie feiern ein Fest und beauftragen Familie Liebtrau mit der Catering, das machen sie nämlich in der Zeit in der das Restaurant geschlossen bleibt.

Kramerfeicht
Grafstraße 6
82335 Berg am Starnberger See
Tel. +49.8151.57 06
www.kramerfeicht.de

| |

 

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration