Eine Perle in Südtirols kleinstem Ort

22. Juli 2007  | jst

gruenerbaum1.jpgAn Glurns in Südtirol, nahe Meran, sollte man keineswegs vorbeifahren. Man sollte sogar unbedingt einkehren und auch übernachten. Denn in Glurns gibt es den wunderbaren Gasthof zum Grünen Baum, in dem man in historischen Gemäuern, die liebevollst und wertvollst restauriert und eingerichtet sind, übernachten kann und noch dazu sehr gut isst. Und das zu einem guten Preis. DZ mit Halbpension pro Person 59 Euro.

Hotel Gasthof Grüner Baum Glurns
Stadtplatz 7
I – 39020 Glurns
Tel. +39.0473.83 12 06
Fax +39.0473.83 59 27
www.gasthofgruenerbaum.it

| |

 

2 Responses to “Eine Perle in Südtirols kleinstem Ort”

  1. Judith Holzer Says:

    Eine Richtigstellung. Glurns ist SÜDTIROLs kleinste Stadt. Südtirol ist die nördlichste italienische Region, autonome Provinz. Tirol ist ein österreichisches Bundesland. Als Südtirolerin ist mir dies ein Anliegen. 😉 Ja – und Glurns ist auf jedem Fall einen besuch wert.

  2. Jeanette Student Says:

    Absolut richtig. Hier allerdings der Original-Text aus der wunderschöne Broschüre des Gasthofes: „Jeder Südtirolurlauber verbringt einen Tag in Glurns: Die kleinste Stadt Tirols und Italiens.“ Durch die Verkürzung in meinem Bericht kam dann diese falsche Botschaft rüber. Aber … ganz herzlichen Dank für aufmerksames Lesen.

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration