Im Bunker günstig schlafen

6. August 2009  | jst

img_7_smallimg_2_smallMan ist sich nicht ganz sicher – ist es ein Kunstprojekt oder kann man wirklich dort schlafen. In der Schweiz eröffnete das erste Null-Stern-Hotel. Ein Projekt der Konzeptkünstler Patrik und Frank Riklin. In einem fensterlosen Bunker richteten sie Schlafstellen ohne jeglichen Komfort ein. Übernachten kann man für 10 – 30 Euro. Geduscht wird in Gemeinschaftskabinen. Da es nur max. 15 ° Grad warm wird, gibt’s Wärmflaschen. Es kommt wohl auf einen Versuch an.

Null-Stern-Hotel
Teufen (Appenzell-Ausserrhoden, Schweiz)
www.null-stern-hotel.ch

| |

 

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration