Sextantio – Italiens ursprünglichstes Hotel

29. Juli 2006  | cre

Albergo Diffuso SextantioIn Santo Stefano di Sessanio einem pittoresken Kleinod in den Abruzzen, 90 Minuten nordöstlich von Rom verwirklichte der Mailänder Zementerbe Daniele Kihlgren ein einzigartiges Hotelprojekt. Das „Albergo Diffuso Sextantio“ vereint die ursprüngliche Schönheit des Ortes mit den Ansprüchen moderner Hotellerie. Bei dem 5 Millionen Euro teuren Umbaumaßnahmen wurde peinlich genau darauf geachtete das alles so erhalten bleibt wie es schon vor 500 Jahren war. Alte Steinfußböden und Holzbalken, rußgeschwärzte Wände und Originalmöbel aus der Region werden kombiniert mit modernen Annehmlichkeiten wie Heizung, Badewanne und puristischem Design. Bereits jetzt, einige Monate nach der Eröffnung wird dieses Hotel unter den Top 60 der weltweiten Neueröffnungen 2006 gehandelt – noch ein echter Geheimtipp.

DZ ab 140,- EUR

Albergo Diffuso Sextantio
Santo Stefano di Sessanio
Italien
Tel. / Fax +39.0854972324
E-Mail: reservation@sextantio.it
www.sextantio.it

| |

 

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration