Bayrische Bierkultur in Deutschlands Hauptstadt

6. November 2006  | cre

Garbsch GetränkeabholmarktDas Einzige das all denjenigen Bayern die es aus der schönen Heimat nach Berlin verschlagen hat auf lange Zeit ein Überleben in Berlin ermöglicht, ist der legendäre Getränkeabholmarkt Garbsch. Der kleine völlig unscheinbare Laden in Lichterfelde ist das reinste Paradies für bayrische Brauerzeugnisse. Alleine 50 Weißbiere machen dem Bierliebhaber die Entscheidung schwer, von den übrigen 100 Sorten wollen gar nicht sprechen. Vom guten Andechser, über’s Tegernseer bis hin zum Unertl solch eine Auswahl sucht man selbst in Bayern lang. Zwei Highlights des Sortiments sind die zum drittbesten Bier der Welt gekührte „Flötzinger-Bräu Hefe Weisse Kellertrüb 1543“ sowie das perfekt ausgewogene Weißbier von Bierbichler. Na dann, Prost Berlin!

Garbsch Getränkeabholmarkt
Mariannenstr. 25
12209 Berlin – Lichterfelde
Tel. 030-7116021
www.grabsch.de

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 9-18.30 Uhr
Sa 8.30-13.30 Uhr

| |

 

One Response to “Bayrische Bierkultur in Deutschlands Hauptstadt”

  1. cre Says:

    Wie soeben direkt von der Berliner Front gemeldet gibt es eine weitere heisse Adresse für alle erdenklichen Biersorten.

    Ambrosetti
    Schillerstraße 103
    10625 Berlin
    Telefon: +49 30 312 47 26
    http://www.ambrosetti.de

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration