Kinotipp – 39,90 (Neununddreißigneunzig)

31. Juli 2008  | cre

39,90 (Neununddreißigneunzig) - Jan Koune, Jean Dujardin, Vahina Giocante39,90 ist nicht der Eintrittspreis ins Kino sondern der Titel der aberwitzigen Satire über den Top-Kreativen Octave Parango (Jean Dujardin) und seine verrückte Welt der Werbung, nach gleichnamigem Bestseller Roman (2001) von Frédéric Beigbeder.
Octave der es in der größten Pariser Werbeagentur ganz nach oben geschafft hat, legt reihenweise die schönsten Models flach und feiert die rauschendsten Partys. Erst als er seine große Liebe Sophie (Vahina Giocante) trifft und wieder verliert, gerät seine Leben auf der Überholspur ins Wanken. Seine Erkenntnis, dass er selbst ein Opfer des Systems ist lässt ihn an seiner Scheinwelt zweifeln. Er will Sophie um jeden Preis zurückerobern und der oberflächlichen Werbewelt einen Denkzettel verpassen, die sie so schnell nicht vergessen wird…

39,90 (Neununddreißigneunzig)
ab 31.07.2008 im Kino
Regie: Jan Kounen

Buch bestellen
271 Seiten, 9,90 EUR

Um den Trailer zu sehen …

| |

 

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration