Designer Clemens Weisshaar

19. Dezember 2005  | jst

Zusammen mit seinem amerikanischen Kollegen Reed Kram will Weisshaar radikal Neues entwerfen. Die Flagshipstores von Prada sind dabei ein perfektes Experimentierfeld. Auch wenn Sie mit diesen Arbeiten immer im Schatten von Stararchitekt Koolhaas stehen. Aber nun haben Kram und Weisshaar auf der Kölner Möbelmesse mit ihren „Breeding Tables“ für ziemlich viel Aufregung gesorgt. Die Prototypen gingen auch gleich danach an das MoMA und im nächsten Jahr werden das Centre Pompidou, die neue Sammlung und das Londoner Designmuseum sie zeigen. Weisshaar hat sein Büro in München. Kram arbeitet in Stockholm.
www.clemens-weisshaar.com

| |

 

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration