Floating Homes – Leben auf dem Wasser

13. Februar 2006  | cre

Floating HomesWas in London, Amsterdam oder Südostasien schon lange praktiziert wird, geht nun mit deutscher Präzision in eine neue Dimension. Floating Homes haben mit der bekannten Form des Hausbootes nicht mehr viel gemein, stattdessen bieten sie den gleichen Komfort wie ein herkömmliches Haus. Der große Vorteil von Floating Homes ist, das der Preis für das Grundstück wegfällt, was sich gerade in Ballungszentren wo Grundstücke sehr teuer sind deutlich bemerkbar machen sollte. Hinzu kommt noch die einzigartige Atmosphäre die das Wohnen auf dem Wasser mit sich bringt. Die Rostocker Firma Aqua House bietet entsprechende Floating Homes sogar schon ab 80.000 Euro an.

Berlin hat die Zeichen der Zeit erkannt und hat das Projekt „Wasserstadt“ ins Leben gerufen. Hierbei entstehen jeweils acht bis zwölf schwimmende Häuser in der Rummelsburger Bucht und im Spandauer See. Weitere Städte werden diesem neuen Trend wahrscheinlich bald folgen.

Bild: Modell „B-Type“ der Firma Floating Homes in Hamburg

| |

 

One Response to “Floating Homes – Leben auf dem Wasser”

  1. jst Says:

    Ich hätte gerne bitte ein Floating Home mitten im Starnberger See. Für 80 000 Euro. Ein Ruderboot inklusive.

Leave a Reply

 


Webdesign by Rebok Medien-Integration